Suchformular

Entsafter oder Mixer

Was ist die bessere Wahl?

Kaufentscheidung Mixer

Ob man sich nun für einen Mixer oder einen Entsafter entscheidet, liegt größtenteils am Einsatzzweck. Wir wollen über die Vor- und Nachteile berichten.

Bei der Frage, ob man einen Entsafter oder Mixer kaufen will, muss erst überdacht werden, was damit gemacht werden soll. Ein Mixer liefert je nach Wasserzugabe sowohl Saft als auch einen Smoothie, ein Entsafter kann dafür besonders reinen Saft herstellen.

Gegenüberstellung der Vorteile

Um die Entscheidung ein bisschen zu vereinfachen, stellen wir kurz die Vor- und Nachteile des jeweiligen Gerätes vor:

Für einen Entsafter

  • Intensiver Geschmack der jeweiligen Sorte
  • Wenig Oxidation setzt hochwertigen Entsafter voraus
  • Für den Verdauungsapparat sind Säfte leichter zu verdauen
  • Weizengras kann besser verdaut werden, als Weizengras gemixt im Smoothie

Für den Mixer

  • Inhaltsstoffe der Pflanzen bleiben erhalten (z. B. Ballaststoffe)
  • Die Frucht wird komplett verwendet und ist somit ergiebiger
  • Kein Abfall durch Trester
  • Mixer sind einfach zu säubern
  • Sind vielseitiger einsetzbar, z. B. Nussmuße oder zum Eis herstellen

Oxidation des Saftes

Einen weiteren Vorteil gegenüber dem Entsafter hat der Mixer in Sachen Oxidation zu bieten. Das Mixgut wird beim Mixen vor Oxidation geschützt, da bestimmte Inhaltsstoffe darin enthalten bleiben.

Im Buch "Green for Life" kann man dazu ein Experiment von Victoria Boutenko nachlesen. In diesem hat sie Kartoffeln einmal entsaftet und einmal mit Wasser zu einem Smoothie gemixt. Nach zwei Tagen sah der Saft gar nicht mehr lecker aus, der Smoothie dagegen hatte sich kaum verfärbt und sah noch appetitlich aus.

Der Einsatzzweck ist entscheidend

Es gibt keine allgemeingültige Regel für die Anschaffung des einen oder anderen Gerätes. Letztendlich geht es darum das Herstellen zu können, was einem am Besten schmeckt. So wie es manche vorziehen Gemüse, wie Karotten oder Rote Beete, zu entsaften, mögen es andere lieber die Sorten in einen Smoothie zu verarbeiten.

Navigation

Grüne Smoothies - der grüne und gesunde Mix!
Zu Englisch heißen sie "Green Smoothie" und bestehen aus 40 % Früchten und 60 % grünes Gemüse. Die Kombination von Wildkräutern oder Knollen-Blattgrün machen sie besonders nährstoffreich, ohne müde zu machen. Erfahre mehr über diese Power-Drinks.